Sommerschlussverkauf – So ergattert man Schnäppchen

DER Sommerschlussverkauf?

Gibt es überhaupt noch den Sommerschlussverkauf? Jein – müsste die passende Antwort sein, denn seit dem 01.07.2004 kann der regionale Einzelhandel Schlussverkäufe frei nach Belieben durchführen. Gesprochen wird hier von Saisonschlussverkäufen. Weiterhin orientieren sich die meisten Händler jedoch an den bis zu diesem Datum üblichen Sommer- und Winterschlussverkäufen. Dies hat den Vorteil, dass die Händler Platz schaffen können für die nächste Saisonware. Außerdem haben sich die Kunden oftmals an diese Zeiten gewöhnt und sind einkaufsfreudiger und auf der Suche nach besonderen Schnäppchen.

Schnäppchen machen möglich?

Aber kann man heute überhaupt noch Schnäppchen bei einem Schlussverkauf wie dem Sommerschlussverkauf machen? Durchaus! Beim Schlussverkauf ist es oftmals möglich, die Ware für die Hälfte oder ein Viertel des sonst üblichen Preises zu erwerben. Dazu empfiehlt es sich, auch außerhalb der Saisonschlussverkäufe die Preise miteinander zu vergleichen, um dann zu wissen, wann sich die Ersparnis lohnt. Internetpräsenzen der Einzelhandelsketten sowie Werbesendungen können erste Anhaltspunkte geben, wo sich aktuelle Schnäppchen finden ließen. Man kann auch auf einer Schnäppchenseite wie ssv.de nachschauen.

Wonach die Auswahl treffen?

Der Schlüssel ist, sich Sachen auszuwählen, die praktisch sind und die einem gut stehen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass sich das, was in die engere Auswahl kommt auch gut mit schon vorhandenen Teilen des Kleiderschranks kombinieren lässt. Der Käufer der sich für eher klassischere Kleidung entscheidet, wird länger Freude an dieser haben, da sie nicht so schnell aus der Mode kommt. Immer nur den Trends hinterherzujagen wird nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen. Wichtiger ist es, dass man seinen Stil kennen lernt und ihn dann auslebt.

Und die Fallen?

Gerade wenn Waren günstiger angeboten werden, schlagen viele Kunden gerne zu. Doch es ist wichtig achtzugeben, dass man nicht über seine Verhältnisse lebt. Etwas mag noch so günstig sein, wenn es nicht gebraucht wird, oder über dem geplanten Budget liegt, sollte man davon absehen. Denn die Schnäppchenjagd des Sommerschlussverkaufes bedeutet keine Wahllosigkeit sondern immer auch ein bewusstes Einkaufen.

Autor: Ideen-GBär

Better ideas, better results!